Neben der Unterstützung im Kerngeschäft, in der Montage- und Prozessplanung und im passenden Materialbereitstellungsprozess, begleiten Sie die P3 Experten den gesamten Ablauf, beginnend bei Machbarkeitsstudien über die Konzeption, Simulation, Wirtschaftlichkeitsbewertung, Ausschreibung und Lieferantenscreening bis hin zur Vergabe.

Produktions- und Prozessplanung

Stabile, schlanke und wirtschaftliche Prozesse planen und realisieren, Effizienzen realisieren und sichtbarmachen. Das ist unser Selbstverständnis einer Produktionsplanung. Lesen Sie mehr ....

Produktions- und Prozessplanung

  • Neben der Unterstützung im Kerngeschäft, in der Montage- und Prozessplanung und im passenden Materialbereitstellungsprozess, begleiten Sie die P3 Experten den gesamten Ablauf, beginnend bei Machbarkeitsstudien über die Konzeption, Simulation, Wirtschaftlichkeitsbewertung, Ausschreibung und Lieferantenscreening bis hin zur Vergabe.

PRODUKTIONS- UND PROZESSPLANUNG

WIE BLEIBEN SIE SCHLANK AUFGESTELLT UND MEISTERN DENNOCH ALLE HERAUSFORDERUNGEN?

Ob Erhöhung der Volumen, Änderung der Takerates, späte Produktänderungen, Qualitätsprobleme oder Kapazitätsengpässe – vieles kann Ihre Produktions- und Prozessplanung durcheinander wirbeln. Damit Sie trotzdem schlank aufgestellt bleiben können, unterstützt P3 Sie im Kerngeschäft, der Montage- und Prozessplanung bis hin zum passenden Materialbereitstellungsprozess. Wir begleiten den gesamten Ablauf, beginnend bei Machbarkeitsstudien über die Konzeption, Simulation, Wirtschaftlichkeitsbewertung, Ausschreibung und Lieferantenscreening bis hin zur Vergabe. Unser Spektrum erstreckt sich von einzelnen Anlagen und Abschnitten sowie Vormontagen bis hin zu getakteten Linien und Fertigungsbereichen – sowohl im Green Field als auch im Brown Field. Als Technologieberatung bringen wir unser Experten-Know-how in neuartige Prozesse wie HEV, Batterieproduktion oder 3D-Druck.

 

Einer der zentralen Schlüssel für ergebniswirksame Effizienz liegt in der Zeitwirtschaft. Über zehn Jahre Erfahrung helfen uns dabei, Ihre Effizienzen zu heben und das Industrial Engineering schlank zu halten. Zum einen beraten wir unsere Kunden bei der Optimierung zeitwirtschaftlicher Prozesse mit ihren zahlreichen Schnittstellen in der Vorserienphase und der Serienphase, zum anderen entwickeln wir mit ihnen zeitwirtschaftliche Methoden und Systeme weiter, ohne das Verhältnis von Aufwand und Nutzen aus dem Blick zu verlieren.

UNSERE REFERENZEN UMFASSEN

Montage- und Prozessplanung
  • Konzeption
  • Simulation
  • Machbarkeitsstudien
  • Wirtschaftslichkeitsbewertungen
  • Lieferantenscreenings
  • neue Prozesse wie HEV, Batterieproduktion oder 3D-Druck

Zeitwirtschaft

  • strategische Aspekte, wie die Formulierung strategischer HPU-Zielbilder
  • prozessuale Aspekte in der Vorserie, wie POD- oder eHPV-Kalkulations-Prozesse
  • prozessuale Aspekte in der Serie, wie prozesskostenorientierte Arbeitskräfte-Rechnung, Line Balancing, Änderungsmanagement- oder Berichterstattungsprozesse
  • smarte, dezidierte Qualitäts- und Potenzialanalyse der Zeitfindung

      Planungs-Know-how
      • Design und Pilotierung neuer und projekthafter Prozesse
      • Optimierung und Methodenunterstützung von Produktionsplanungs- und tangierenden Prozessen wie Ressourcen- und Mittelbedarfsplanung, Programmplanung, operative Steuerungsprozesse
      • Digitalisierung von und Systemunterstützung für Produktionsplanungsprozesse
      • Rollout und Befähigung für neue Prozesse und Systeme (auch international und großvolumig)

          Montage- und Prozessplanung
          • Konzeption
          • Simulation
          • Machbarkeitsstudien
          • Wirtschaftslichkeitsbewertungen
          • Lieferantenscreenings
          • neue Prozesse wie HEV, Batterieproduktion oder 3D-Druck

           

          Zeitwirtschaft

          • strategische Aspekte, wie die Formulierung strategischer HPU-Zielbilder
          • prozessuale Aspekte in der Vorserie, wie POD- oder eHPV-Kalkulations-Prozesse
          • prozessuale Aspekte in der Serie, wie prozesskostenorientierte Arbeitskräfte-Rechnung, Line Balancing, Änderungsmanagement- oder Berichterstattungsprozesse
          • smarte, dezidierte Qualitäts- und Potenzialanalyse der Zeitfindung

               

              Planungs-Know-how
              • Design und Pilotierung neuer und projekthafter Prozesse
              • Optimierung und Methodenunterstützung von Produktionsplanungs- und tangierenden Prozessen wie Ressourcen- und Mittelbedarfsplanung, Programmplanung, operative Steuerungsprozesse
              • Digitalisierung von und Systemunterstützung für Produktionsplanungsprozesse
              • Rollout und Befähigung für neue Prozesse und Systeme (auch international und großvolumig)

              IHRE ANSPRECHPARTNER

              Silvio Schellenberger
              Lead Process Management